Sport

Wassersport

Wassersport ist eine ideale Kombination um eine Aktivität mit dem wunderbaren Meer zu kombinieren. Am Paradiensstrand werden unter anderem folgende Wassersportarten angeboten: Jet Ski, Parasailing, Windsurfing, Kayak, Aquagan mit drei „Wasserstrecken“ und das Ausleihen von Booten und Paddelbooten. So wird das gewöhnliche Baden zu einem wahren Erlebnis.

 

Sportplätze

In Lopar gibt es viele modern ausgestattete Sportplätze, unter anderen Tennisplätze und ein Kleinfußballplatz mit Kunstrasen. Egal, ob als Freizeitbeschäftigung oder für den Profisport, es findet sich für jeden das perfekte Angebot.

 

Tennisschule

Schon seit Jahren wird eine Tennisschule mit professionellen Trainern organisiert, die Ihnen helfen werden, Ihre Spielqualität zu verbessern oder Ihre ersten Tennisschritte mit professioneller Unterstützung zu machen. Schnuppern Sie rein oder legen Sie direkt mit Ihrem Tennispartner los.

 

Fahrradsport, Trekking

Sie möchten auf eine ganz persönliche Art die Schönheit Lopars erfahren und haben Freude an der Bewegung? Dann empfehlen wir Ihnen die Erkundung Lopars zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Entdecken Sie anhand der 20km langen Strecken im Geopark wunderschöne Landschaften, alte Häuser und seltene Naturschönheiten. Sie werden dieses Erlebnis nicht vergessen.

 

Beachvolleyball

Der Paradiesstrand (Rajska plaža) ist, wie sein Name besagt, ein wahres Paradies für Badende, aber auch ein idealer Ort für alle, die von Beachvolleyball begeistert sind. So werden in Lopar bereits seit Jahren Turniere dieser beliebten Sportart erfolgreich veranstaltet.

 

Tauchen

Tauchen Sie ab in die faszinierende Unterwasserwelt Lopars. Das Tauchzentrum in Lopar bietet Schupper-Programme für Anfänger und Tauchausflüge für erfahrene Taucher. Im Tauchzentrum können Sie sich eine Ausrüstung und Wasserfahrzeuge ausleihen oder an bereits organisierten Tauchausflügen teilnehmen.

Vergessen Sie nicht einen Ausflug zu der "Medova buža" (in wörtlicher Übersetzung: Bärengrube) zu buchen. Diese wunderbare Unterwasser-Sehenswürdigkeit ist ein Naturphänomen mit einem Unterwassereingang, der in drei miteinander verbundene Höhlen führt. Einst war das ein Standort der Mittelmeer-Mönchsrobbe (in wörtlicher Übersetzung: Mittelmeer-Bärin), nach welcher der Ort auch benannt wurde. Heute lockt es viele Abenteurer und Tauchliebhaber, die hier oft Unterwasserhochzeiten organisieren.

Kontaktieren Sie uns!

Scheuen Sie sich nicht, uns Fragen zu stellen.
Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt
0